www.hohu.de

Indianer in Nordamerika   -   Kulturregionen

Der Südwesten

Home

Impressum

 

Indianer

Besiedlung

Häuptlinge

Kriege (Indianer)

Kulturen

Kulturregionen

Religion

Sprachen

Stämme

Wohnungen

 

 

Das Gebiet des Südwesten von Nordamerika umfaßt die heutigen Staaten Arizona und Neumexiko und ist mit Wüsten und Halbwüsten durchsetzt. Die Bevölkerungsdichte ist am Rio Grande und seinen Nebenflüssen sehr hoch. Bekannte Indianer-Stämme sind die Apachen, Hopi, Navaho, Zuni und die Pueblo-Indianer.

 

Die Apachen und Navaho gehörten zu den Athapasken (Na-Dene-Sprachfamilie), die Pueblo-Indianer sprachen Keres und Kiowa-Tano und die .Pima sind der Uto-Aztekischen-Sprachgruppe zuzuordnen.

 

So unterschiedliche die einzelnen Sprachen im Südwesten waren, so vielfach waren auch die Wohnungen der vielen Völker. Die Apachen lebten in Tipis oder Wickiups, die Navaho im typischen Hogan und die Stämme der Pueblo-Indianer in ihren Pueblo-Dörfern

 

 

Die Nahrungsbeschaffung war je nach Region unterschiedlich.

 

Die Papago und Pima betrieben eine recht erfolgreiche Felderwirtschaft.

 

Ackerbau (Bohnen, Kürbisse, Mais), man pflanzte auch Baumwolle und Tabak an.

 

Fischfang – Nahrungsgrundlage für die Küsten-Stämme

 

Jagd (Bären, Hasen, Hirsche, Kaninchen und Rotwild)

 

Schafzucht (Navaho)

 

 

 

Die Indianer der Pueblos hatten vielerlei Materialien zur Auswahl, wie Baumwolle, Sand und Ton.

 

Die weltberühmten, geschnitzt und bemalten, Kachina-Puppen gibt es nur bei diesen Völkern.

 

Korbflechtereien, Keramiken, die mit Figuren und geometrischen Mustern versehen wurden

 

Trockenbilder, bestehend aus Blütenblättern, Gräsern, Maispollen und Sand, war Arbeit der Frauen.

 

Die Männer beschäftigten sich mit der Wandmalerei, wobei Berglöwen, Schlangen, der Mond und die Sonne als Motive benutzt wurden.

 

Die Pueblo-Indianer waren der einzige Stamm im Südwesten von Nordamerika, der Kleidung aus Baumwolle kannte.

 

Die Hopi, Navajos und Zuni stellen Silber- und Türkisschmuck her (Armreifen, Ohrringe), der heute auf der ganzen Welt begehrt ist.

 

Seitenanfang

zurück zur Seite Kulturregionen

by  Horst Hubl   2006

Inhaltsverzeichnis für alle Indianer-Seiten