www.hohu.de

Indianer in Nordamerika   -   Häuptlinge

Satanta

Home

Impressum

 

Indianer

Besiedlung

Häuptlinge

Kriege (Indianer)

Kulturen

Kulturregionen

Religion

Sprachen

Stämme

Wohnungen

 

Satanta

Satanta, der Kriegshäuptling der Kiowa wurde 1807 geboren.

 

Der Häuptling kämpfte dagegen an, daß die Indianer seines Stammes in die Reservation kommen.

 

Er starb am 11.Okt.1878 durch Selbstmord, indem er aus einem Fenster des Gefängniskrankenhauses sprang.

 

Satanta war groß, selbstbewußt und lebensfroh, hatte aber eine kleine Macke. Die Farbe rot begleitete ihn sein ganzes Leben lang. Sein Tipi war rot und bei besonderen Anlässen, Festen, im Krieg und bei Verhandlungen bemalte er seinen ganzen Körper mit roter Farbe.

 

Ihm lag sehr daran, gut mit den Weißen auszukommen, wenn nötig  bekämpfte er sie.

 

Nach den Friedensgesprächen von Medicine-Lodge-Creek am 21. Oktober 1867, wurde er wegen seiner großen Redegewandtheit  "Redner der Plains" genannt. Er unterzeichnete den dort ausgehandelten Vertrag, der jedoch kurze Zeit später von den Weißen gebrochen wurde. Ein Grund für ihn, das Reservat zu verlassen.

 

Am 17. Mai 1871 überfielen die Kiowa  am Butterfield Trail einen Vorratszug von zehn Wagen. Sie töteten alle Männer und raubten ihnen alle Gewehre, Munition, Zelte und Maultiere. Als Verantwortlicher für diesen Überfall wurde er und auch der Oberhäuptling Satank verhaftet und am 8. Mai 1871 von Fort Sill  in das Fort Richardson / Texas verlegt.

 

Satank konnte sich befreien und wurde auf der Flucht erschossen  Satanta und Big Tree wurden zum Tode durch den Strang verurteilt (08. Juli 1871). Die Strafe wurde in lebenslange Haft umgewandelt, da man einen  Aufstand der Indianer befürchtete. Er kam ins Staatsgefängnis von Huntsville, 1873 wurde er wieder freigelassen.

 

Er und Häuptling Lone Wolf schlossen sich im Jahre 1874 dem Comanchen unter ihrem Häuptling Quanah Parker an, um am 27. Juni 1874  Büffeljäger in Adobe Walls zu überfallen. - Schlacht von Adobe Walls.

Die Verbündeten Stämme wurden dank moderner Feuerwaffen von den Weißen zurückgeschlagen. Der Häuptling wurde ein zweites mal eingesperrt. 

 

Satanta starb am 11. Oktober 1878 durch einen zweifelhaften Selbstmord. Die Kiowa glaubten, daß er ermordet wurde.

 

 

Seitenanfang

zurück zur Liste der Häuptlinge

by  Horst Hubl   2006

Inhaltsverzeichnis für alle Indianer-Seiten