www.hohu.de

Indianer in Nordamerika   -   Kulturen

Die Folsom-Kultur

Home

Impressum

 

Indianer

Besiedlung

Häuptlinge

Kriege (Indianer)

Kulturen

Kulturregionen

Religion

Sprachen

Stämme

Wohnungen

 

 

Die Folsom-Kultur kam unmittelbar nach der Clovis-Kultur und existierte in der Zeit von 11.000 bis 8.000 vor Chr.

 

Diese Kultur war größtenteils im Südwesten und in den Plains / Prärien verbreitet.

 

Folsom-Kultur

Der Name stammt vom ersten Fundort im Jahre in der Nähe des Ortes Folsom in New Mexiko ( Nordamerika ).

 

Die Indianer dieser Kultur waren Großwildjäger (Bison), aber auch andere Wildarten gehörten zu ihrer Jagdbeute.

 

Neben Messerspitzen aus Stein fand man auch die typischen Pfeilspitzen, die sehr kunstvoll gearbeitet waren und Längsrillen besaßen (s. Bild), was auf einen asiatischen Einfluss hinweist.

 

Es gab aber auch noch weitere Fundorte, die auf die Folsom-Kultur hinweisen, wie z.B. Fort Collins in Colorado

 

 

Seitenanfang

zurück zur Seite Kulturen

by  Horst Hubl   2006

Inhaltsverzeichnis für alle Indianer-Seiten