www.hohu.de

Indianer in Nordamerika   -   Stämme

Die Eel-River

Home

Impressum

 

Indianer

Besiedlung

Häuptlinge

Kriege (Indianer)

Kulturen

Kulturregionen

Religion

Sprachen

Stämme

Wohnungen

 

Die Eel-River, einer der vielen Indianer-Stämme im Nordosten / nordöstliches Waldland von Nordamerika, gehörten zur Algonkin-Sprachfamilie und als Wohnung benutzten sie das Wigwam.

 

Sie lebten in den Bundesstaaten Indiana und Ohio und ernährten sich hauptsächlich von Mais, gingen jedoch auch auf die Jagd (Kleinwild).

 

Die Eel-River waren ein relativ kleiner Stamm und eine Untergruppe der Miami.

 

Im Jahr 1828 verkauften sie ihr Land in Indiana und schlossen sich ihrem Hauptstamm, den Miami an. Die beiden Indianer-Stämme gingen 1838 nach Kansas und 1867 zogen sie zusammen ins Indian Territory nach Oklahoma, wo heute noch einige Nachkommen der Eel-River leben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seitenanfang

zurück zur Liste der Stämme

by  Horst Hubl   2006

Inhaltsverzeichnis für alle Indianer-Seiten