www.hohu.de

Kriege in Nordamerika

Die Schlacht am Chateauguay-River

Home

Impressum

 

 

Kriege Nordamerika

Kolonialkriege

Revolution

Krieg 1812

Bürgerkrieg

Indianerkriege

 

 

Die in Nordamerika ausgetragene Schlacht am Chateauguay River war eine Kampfhandlung im Krieg von 1812 zwischen amerikanischen und britischen Soldaten, wobei die Briten von Tecumseh, dem Häuptling der Shawnee-Indianer und seinem Volk unterstützt wurden. Die Auseinandersetzung fand am 26-10-1813 in der Nähe vom Champlainsee statt und endete mit einem britischen Sieg.

 

Die US-Armee plante einen erneuten Angriff auf Montreal / Kanada und deshalb marschierten im Oktober 1813 ca. 4.000 amerikanische Soldaten unter Generalmajor Wade Hampton den Chateauguay-River entlang in Richtung Sankt-Lorenz-Strom. Diese Vorausabteilung sollte die Haupt-Armee unterstützen.  Unterwegs wurde ein kanadischer Wachtposten ausgeschaltet, von denen die meisten fliehen und dadurch die Briten warnen konnten.

 

Am 25. Oktober, einen Tag vor der Schlacht am Chateauguay-River stießen die amerikanischen Verbände in einem Waldstück auf ca. 500 Briten, Kanadier und Indianer, die gut verbarrikadiert, die Amerikaner aufhalten wollten.

 

Generalmajor Wade Hampton schickte  1.500 Soldaten  los den Wald zu säubern und auf der anderen Seite des Flusses dem Gegner seitlich anzugreifen.

 

Am Morgen des 26. Oktober 1813 wurde die Vorausabteilung entdeckt und von den britisch-kanadisch-indianischen Verbänden angegriffen und so nach einem kurzen Gefecht zur Flucht gezwungen.

 

Am Nachmittag des selben Tages erfolgte der Großangriff der Amerikaner, die im Wald versteckten Gegner leisteten erheblichen Widerstand  Nachdem die Angreifer den Wald verlassen hatten, wurden sie unter schweren Beschuß genommen, wogegen ihre Gewehrsalven keinen großen Schaden anrichteten. Sie flüchten wieder in den Wald zurück und 2 Stunden nach Beginn des Angriffs traten die Amerikaner den Rückzug an.

 

Die Verluste der Briten lagen bei 10 Toten und Verwundeten, die Amerikaner hatten ca. 150 Ausfälle zu beklagen.

 

Die Schlacht am Chateauguay-River hatte zur Folge, das der geplante Vormarsch auf Montreal erst mal abgebrochen werden musste.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seitenanfang

by  Horst Hubl   2006

Inhaltsverzeichnis für alle Kriege in Nordamerika