www.hohu.de

Indianer in Nordamerika   -   Kriege

Die Schlacht bri Adobe Walls

Home

Impressum

 

Indianer

Besiedlung

Häuptlinge

Kriege (Indianer)

Kulturen

Kulturregionen

Religion

Sprachen

Stämme

Wohnungen

Die Schlacht bei Adobe Walls, an der die Indianer-Stämme der Arapaho, Cheyenne, Comanchen und Kiowa beteiligt waren, fand am 27. Juni 1874 statt.

 

Weiße Büffeljäger schossen wahllos unzählige Tiere ab und diesem sinnlosen Abschlachten sollte Einhalt geboten werden,

 

Daher griffen ca. 700 Indianer unter der Führung von Quanah Parker, Lone Wolf und Satanta ein Zentrallager der Büffeljäger an, die sich in dem Handelsposten Adobe Walls / Nordamerika verschanzten.

 

Die Schlacht war für die Indianer eine fürchterliche Niederlage. Die Gruppe der Weißen bestand zwar nur aus 29 Männern aber dank moderner Feuerwaffen gelang es ihnen, den Angriff abzuwehren. Einer der Verteidiger war William Bat Masterson, der 1877 zum Sheriff von Dodge City gewählt wurde.

 

 

Seitenanfang

zurück zur Seite Kriege

by  Horst Hubl   2006

Inhaltsverzeichnis für alle Indianer-Seiten